Grußwort vom 1. Vorsitzenden zum 125 jährigen Jubiläum

Wenn ein Verein das Glück hat 125 Jahre alt zu werden und dabei aktiv und frisch weiter zu leben, verdankt er dies vor allem dem Einsatz und Unternehmensgeist unzähliger Einzelpersonen mit den unterschiedlichsten Funktionen. Ohne die vielen Helfer und Unterstützer, die Teils über Jahrzehnte hinweg ihre Freizeit dem TSV widmen, wäre es unmöglich den Verein am Leben zu erhalten.

Wie lange 125 Jahre dauern, wird einem erst bewusst, wenn man die einzelnen Zeitabschnitte für sich be-trachtet. Es hat sich in dieser Zeit sehr viel verändert, die Menschen und deren Gewohnheiten und auch das Sportangebot, welches dieser Verein in den Jahren gemacht hat und macht, hat sich verändert und den Bedürfnissen seiner Mitglieder angepasst.

Seit hundertfünfundzwanzig Jahren hat der Sportverein versucht, unser Leben mit Sport zu bereichern, Team- und Sportgeist zu zeigen, Wettkämpfe sportlich auszutragen, Toleranz zu üben, ausländische Mitbürger schnell aufzunehmen und zu fördern. Unzählige Sportfeste und sportliche Veranstaltungen wurden eigenverantwortlich bestritten und organisiert.

Damit wir unseren Verein weiterhin in Bewegung halten können, brauchen wir die ehrenamtlichen Mitarbeiter die uns hoffentlich in Zukunft genauso zur Verfügung stehen, wie in der Vergangenheit. Den Vorständen und seinen vielen Helfern in Vergangenheit und in der Gegenwart ist es zu verdanken, dass mehr als 700 Kinder und Jugendliche, aber auch ältere Menschen sich sportlich betätigen können. All diesen ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern möchte ich im Namen des Vorstandes des TSV 1892 Heiligenrode e.V. meinen herzlichsten Dank aussprechen. Mögen die Tage und Wochen des Rückblicks dazu beitragen, sowohl in sportlicher wie auch in fröhlicher Runde die Freundschaft und den Zusammenhalt unter den Mitgliedern zu festigen und als Grundlage dazu dienen, unser Vereinsleben zu fördern.

Ich wünsche allen Organisatoren, Vereinsmitgliedern und Gästen viel Freude und Spaß an den jeweiligen Jubiläumsveranstaltungen unseres Vereins. Allen Mitgliedern und aktiven Sportlern wünsche ich in dem Sinne eine weitere erfolgreiche sportliche Zukunft und viel Erfolg.

 

 

Robert Balzer
1. Vorsitzender