Informationen zu Sport und Corona beim TSV

Liebe Mitglieder, liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
seit einigen Wochen nun schon ruht Corona bedingt der gesamte Trainings- und Übungsbetrieb unseres Vereins.
Und dann kann man in der Presse lesen: „Vereinssport ist wieder möglich“ bzw. „Gemeinde öffnet Sportanlagen“.
Leider ist in diesen Meldungen nicht enthalten, welche Auflagen und Bedingungen wir als Verein erfüllen müssen, um den Sportbetrieb wieder aufzunehmen wie beispielsweise:


- Sportgeräte müssen nach der Nutzung desinfiziert werden.
- Zutrittsregeln sind einzuhalten
- Abstand zu anderen Sportlern ist einzuhalten
- Max. Anzahl von Sportlern pro qm
-

Abgesehen von den Regeln, muss der Verein die Verantwortung der Gemeinde gegenüber übernehmen und schriftlich erklären, dass die Regeln eingehalten werden.
Trotzdem haben wir uns entschlossen, bald wieder in den Sportbetrieb unter Einhaltung bestimmter Regularien einsteigen zu wollen. Der langsam beginnende Wiedereinstieg in den Sportbetrieb muss aber in sehr bedachten Schritten erfolgen.
Da wir sehr vielfältige verschiedene Sportangebote haben, ist es natürlich schwierig und sehr aufwendig die vom Land Hessen, der Gemeinde Niestetal und den Sportverbänden
vorgegebenen Hygiene- und Verhaltensweisen strikt einzuhalten. Wir befinden uns derzeit in der Planung die Hygiene- und Verhaltensweisen für die einzelnen Abteilungen und Sportstätten zu erstellen.
Trainingsangebote werden vom Verein erst dann freigegeben, wenn die Maßgaben des Landes Hessen vollumfänglich erfüllt und eingehalten werden.
Es ist zu erwarten, dass die einzelnen Angebote in den verschiedenen Abteilungen nur schrittweise gestartet werden können.
Oberste Priorität hat die Gesundheit unserer Mitglieder.


Informiert bleiben – verantwortungsvoll handeln
Weitere Informationen werden auf der Homepage des Hauptvereins
https://tsv-heiligenrode.de/ oder auf den Internetseiten der Abteilungen nachzulesen sein.
Wir danken allen treuen Mitgliedern und Förderern für die Solidarität, das Verständnis und die Geduld in dieser schwierigen Zeit.


Für den Vorstand
Robert Balzer
Vorsitzender